Angebote für Familien: Familienpaten

Hilfe für Familien in besonderen Lebenslagen

Familie ist die erste Gemeinschaft, die Kinder erleben und die nachhaltigen Einfluss auf ihre Entwicklung nimmt.

Gruppe Ehrenamtlicher aus dem Projekt Familienpaten auf der Martin Huber Treppe

Gruppe von Ehrenamtlichen des Projekts Familienpaten auf der Martin Huber Treppe, Bildquelle: KU MGH

Jede Familie kann in Situationen geraten, in denen die vorhandenen Kräfte nicht mehr ausreichen, um allen Herausforderungen gerecht zu werden

In solchen Situationen unterstützen und entlasten ehrenamtliche Familienpatinnen und -paten.

Die Selbsthilfekräfte von Familien sollen gestärkt werden, sodass sie den Alltag wieder gut bewältigen können.

Die ehrenamtliche Hilfe findet einmal pro Woche für jeweils zwei bis drei Stunden für einige Monate statt.

Die Unterstützung erfolgt z.B. durch:

  • Kinderbetreuung
  • Hilfe bei Alltagsentscheidungen
  • Begleitung beim Umgang mit Behörden und Ärzten
  • Anregungen bzgl. Freizeitgestaltung
  • Erkundung des sozialen Nahraums
  • Hilfe bei der Lernförderung

Sowohl Familien als auch Ehrenamtliche wenden sich bei Interesse an die Koordinatorin Frau Mußmann -Walter

T: 08131-6150129 oder @: Familienpaten(at) awo-dachau.de, montags, mittwochs und donnerstags

Diese vermittelt die Kontakte zwischen Familien und Ehrenamtlichen. Familien erhalten bei Bedarf auch Beratung über weitere Angebote im Netzwerk.

Weitere Info finden Sie auch auf: www.familienpaten-bayern.de